Sortenpatenschaften

Unkraut jäten im Gemüse-Garten (c) Doris Steinböck

auf Du und Du mit einer bedrohten Sorte

SortenpatInnen sind ARCHE NOAH Mitglieder, die Verantwortung für die Vermehrung bestimmter Sorten übernehmen.

Langfristig Pate werden – Sorten erhalten

Die Sortenerhaltung in zentralen Sammlungen wie dem Samenarchiv versteht sich als Notprogramm zur Sicherung der Kulturpflanzenvielfalt. Sie setzt dort an, wo Sorten im praktischen Anbau zu verschwinden drohen - oder bereits aufgegeben wurden. Das eigentliche Ziel ist es, diese Sorten als Teil einer vielfältigen, lebendigen Garten- und Landwirtschaft weiterzuführen. SortenpatInnen sind Arche Noah Mitglieder, die Verantwortung für die Vermehrung bestimmter Sorten übernehmen. Sie kultivieren Sie in ihren Gärten und gewinnen in periodischen Abständen Saatgut, das an das Samenarchiv übermittelt wird.

 
 

Kontakt

Mara Müller
Erhalter*innen-Netzwerk & Sortenhandbuch
T: +43 (0)2734 8626-13
erhalternetzwerk@arche-noah.at