Details

ARCHE NOAH Bio-Jungpflanzen-Markttage

Schaugarten-Termine

ARCHE NOAH Bio-Jungpflanzen-Markttage

Tausende Bio-Jungpflanzen - Bio-Raritäten-Kulinarik - Handwerksmarkt - Frühling im ARCHE NOAH Schaugarten

 

Eckdaten

Termin

28. April bis 01. Mai 2018

 

Bundesland/Land

Niederösterreich

 

Ortschaft

Schaugarten Schiltern

 

Volle Adresse

ARCHE NOAH Schaugarten

Obere Straße 40

3553 Schiltern

 

Uhrzeit

10:00 - 17:00 Uhr

 
 

Impressionen

 
 

Details

Vier Tage: Pflanzen-Raritäten entdecken, Lebensmittel mit allen Sinnen erfahren und Vielfalts-Produkten kennen lernen – wir freuen uns auf ein gemeinsames, verlängertes Wochenende bei den Bio-Jungpflanzen-Markttagen!

Pflanzen-Enthusiasten und GenussfreundInnen…
... kommen am letzten Aprilwochenende sowie am 1.Mai ganz auf ihre Kosten: Von 28. April bis zum 1. Mai Raritäten gibt’s tausende Bio-Jungpflanzen und Bio-Saatgut für den eigenen Garten, Balkon oder für das Fensterbrett käuflich erwerben.

Am 1. Mai tauschen zusätzlich auch noch ARCHE NOAH MitgliederInnen, die selbst ambitionierte Pflanzenzüchter sind, am Tauschmarkt ihre Sprösslinge untereinander.

Ein kleiner Vorgeschmack auf unser Sortiment:
30 verschiedene Paradeisersorten darunter Cocktailparadeiser ‘Dreikäsehoch’, Fleischparadeiser ‘Valencia’, Salatparadeiser ‘Kremser Perle’
20 verschiedene Chili/ Pfefferonisorten: Mit dabei sind Glockenchili ‘Nepalese Bell Pepper’, Habanero-Chili ‘Tropical Red’, Pfefferoni / Chili ‘Herzpfefferoni Skopje’, Pfefferoni / Chili ‘Jalapeño’ Pfefferoni / Chili ‘Pretty in Purple’
14 unterschiedliche Kürbisgewäche wie Moschuskürbis ‘Butternut’, Wassermelone ‘Sugar Baby’, Zucchini ‘Black Beauty’
40 verschiedene Kräuter unter anderem Echter Lavendel, Garten-Bohnenkraut, Anis-Riesenysop, Wasabi-Rauke
20 verschiedenen seltene Gemüse z.B. Andenbeere ‘Schönbrunner Gold’, Dunkler, Malabarspinat, Melothria, Süßkartoffel ‘Beauregard’
Aber auch zahlreiche Gemüseklassiker wie Römischer Salat ‘Teufelsohren’, Stielmangold ‘Rainbow’, Kohlrabi ‘Superschmelz’ oder der Sprossenkohl / Rosenkohl ‘Groninger’


Erfahrung sammeln, Wissen weitergeben
Kulturpflanzen wachsen nicht von selbst, es braucht viel Know How und Erfahrung um feines Gemüse oder samenfestes Saatgut zu ernten. Die ARCHE NOAH GärtnerInnen sammeln dazu schon seit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung. Und wir haben für die vier Veranstaltungstage ein umfangreiches Programm zusammengestellt: Biologischer Pflanzenschutz, Selbstversorgung, Obstbaum-Workshop, Speisepilze, Führungen durch den Vielfaltsgarten und Vieles mehr. In Kürze finden Sie hier auch das Programm zum Download.

Ein Fest für die Sinne
Für das leibliche Wohl sorgen die ARCHE NOAH Gartenküche, bäuerliche Betriebe und ProduzentInnen der Markterei. Kosten Sie sich durch die Raritätenkulinarik und genießen Sie regionale Schmankerl in Bio-Qualität im ARCHE NOAH Vielfaltsgarten. Lokale Manufakturen und Handwerksbetriebe, Live Musik und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm runden das 4-Tages-Fest für alle Sinne ab.

In Kooperation mit der Markerei - www.markterei.at.

 

Kosten

Veranstaltungsbeitrag € 9,00 pro Person, € 6,00 pro Person für SeniorInnen, SchülerInnen, Studierende & Radreisende, Kinder bis 14 Jahre in Begleitung von Erwachsenen & ARCHE NOAH Mitglieder frei!

 
 

Mitfahrbörse

 
Theresia Homola

Kontakt

BA Theresia Homola
Assistenz der Geschäftsführung
theresia.homola@vielfalt-erleben.at