Bohnen Vielfalt Auftafeln

Netzwerk

Mitglieder Projekte

Ingrids Kartoffelseite

Kartoffel-Expertin Ingrid Matthes • Derzeit habe ich etwa 250 Kartoffel-Sorten, darunter etwa 15 Wildkartoffelvarietäten, im Erhaltungsanbau. Etliche dieser Sorten habe ich von anderen Sammlern bekommen...

 

Details

 

Es gibt sie noch, die alten Kartoffelsorten, in rund, oval, ganz dick, fingerförmig oder als Kuriosität gewachsen. Die Schale in Farbtönen von gelb, ocker, hell, braun, hellrosa, tiefrot bis dunkelviolett, mit oder ohne Flecken, rauh oder glatt. Mit tiefliegenden Augen in Kontrastfarbe, die Blüten wunderschön in weiß, rosa, lila oder sogar gelb mit allen Zwischentönen. Das Fleisch von fast weiß über gelb, rosa, rot bis tiefdunkelblau, manchmal marmoriert, in der Konsistenz von mehlig über vorwiegend festkochend bis speckig. Zusätzlich zu den 250 Kartoffelsorten schlummern im privaten Archiv etwa 1200 bis 1500 Varietäten Gemüse von A bis Z. Beides teils aus aller Welt, teils regionale Sorten, die früher hier am Niederrhein angebaut wurden. Es gibt extra einen Vermehrungsgarten. Hier werden die verschiedensten Gemüse im Turnus vermehrt, aber auch in Versuchsreihen für verschiedene Institute (dann mit Dokumentation) und auch die Kartoffeln werden in verschiedenen Versuchsreihen, natürlich auch zum Genießen angebaut und vermehrt. Oft werde ich gefragt, warum ich ausgerechnet Kartoffeln sammle. Mit einem Lächeln kann ich nur sagen, andere sammeln Briefmarken oder ähnliches, warum nicht Kartoffeln? Gut, mein "Album" ist etwas größer, aber wer kann das Ergebnis seiner Sammlung schon essen.....

 

Weitere Infos

Weblink
 
 

Kontakt

Ansprechperson

Ingrid Matthes

 
Bundesland/Land

Deutschland

 
Adresse

von-Galen-Str. 41, D-47608 Geldern

 
Telefon

+49 (0)177 - 4086205

 
Webseite
 
 

Betrieb

Betrieb

Hausgarten

 
Bewirtschaftung

Biologischer Hausgarten

 
 

Vermarktung

Ab Hof

Auf Anfrage: Abgabe von Kleinmengen (Kartoffeln) nach Vereinbarung

 
 

Projekt bearbeiten

Sind Sie Verfasser dieses Projekts & möchten dieses bearbeiten?
Geben Sie das Passwort ein, welches Sie beim Eintragen des Projekts & per E-mail erhalten haben ein.

Passwort: