Unsere Produzenten

Jungpflanzenanzucht

Die ARCHE NOAH Partner & Produzenten

Immer wieder werden ARCHE NOAH MitarbeiterInnen gefragt, wo all die Jungpflanzen herkommen, wenn doch im Schaugarten in Schiltern kaum Produktionsflächen und nur ein kleines Glashaus zu sehen sind. Die Antwort ist einfach: Für die Jungpflanzenproduktion haben wir mittlerweile mehrere biozertifizierte Partner gewinnen können, die unsere gemeinnützige ARCHE NOAH Schaugarten GmbH  mit Raritäten-Pflanzen beliefern. Auch das Saatgut für die Linie mit SPAR und unser Hausgartensortiment stammt aus der Zusammenarbeit mit Bio-Betrieben aus Österreich.

Unsere Produzenten für Jungpflanzen

Felsnerhof

weiterlesen
 
 

Seit dem Frühjahr 2013 habe ich die Ehre und die große Freude mich hier zu verwirklichen und das Erbe meiner Väter fortzusetzen. Angefangen hat alles sehr klein mit einem Folientunnel und einer Freilandfläche. Mittlerweile sind es 3 Folientunnel und mehrere Freilandflächen in und auf denen ich Gemüseraritäten anbaue und ernte.
Der Kreislauf des Lebens beginnt mit dem Ausbringen der Saat und endet mit dem Ernten der Pflanze und beginnt vom Neuen mit dem daraus gewonnen Samen. Ich verwende hierfür ausschließlich Saatgut von alten Gemüsearten – sogenannten Ursorten – die über Generationen weitergegeben wurden. Das Leben ist bunt und vielfältig und so ist auch das Gemüse am Felsnerhof.

In Mischkultur und von Hand angebaut ist das Farbenspiel der verschiedensten Gemüse Sorten und Arten eine Freude für das Auge. Vielfalt statt Einfalt! Und dies wird ergänzt durch die Blütenpracht verschiedenster Blumen die zwischen den Beeten ihre Schönheit entfalten.

 
 
Weitere Infos zu diesem Produzenten
Felsnerhof
 

Gartenbauschule Langenlois

Viele Projekte sind aus der Zusammenarbeit bereits hervorgegangen. Weiterlesen

 
 

Eine umfassende Zusammenarbeit

Im Jahr 2000 konnte der ARCHE NOAH Vermehrungsgarten als zusätzliches Refugium für seltene Kulturpflanzen auf biologisch geführten Pachtflächen der Gartenbauschule angelegt werden – nur 7 km vom ARCHE NOAH Büro und dem Schaugarten entfernt. Auch eine Wohnung für Praktikantinnen und Praktikanten und Arbeitsräume konnte gemietet werden. Zu danken ist dies dem ehemaligen Direktor der Gartenbauschule, Georg Steinböck, der nicht nur ein offenes Ohr für den Verein ARCHE NOAH hatte, sondern der auch das Potential von „Sortenraritäten“ für den Erwerbsgartenbau erkannt hat und dem daher auch an einer gegenseitigen „Befruchtung“ gelegen war. Tatsächlich fördert die unmittelbare Nähe von Lehrgärtnerei und Vermehrungsgarten die Zusammenarbeit beider Institutionen.
Im Laufe der letzten Jahre hat sich das Gemüsesortiment des Betriebes um viele Sorten aus dem ARCHE NOAH Sortiment erweitert. Die Lehrkräfte, Gärtnerinnen und Gärtner der Lehrgärtnerei, allen voran Annemarie Betz, Elisabeth Kloner, Reinhard Seitner und Elisabeth Kargl, haben selbst umfangreiches Know How im Anbau von seltenen Kulturpflanzen aufgebaut und geben dieses auch im Unterricht weiter.

 
 

Bio-Jungpflanzenproduzent

Besonders freut uns, dass die Gartenbauschule in Langenlois ihren Gemüse- zur Gänze und den Baumschulbereich zum Teil biologisch führt und für ARCHE NOAH einen großen Teil an Gemüseraritäten und mittlerweile auch an Obstbäumen mit tatkräftiger Unterstützung der SchülerInnen produziert. Immer wieder können wir uns von der Energie und Neugierde der angehenden GärtnerInnen überzeugen und sind sicher, dass diese jungen Menschen ihr in Langenlois erworbenes Wissen um neue Alte Gemüsen und die Liebe zu außergewöhnlichen Sorten in ihr Berufsleben mitnehmen.

 
 

Leiter dieses Resorts ist Reinhard Seitner, wir kennen ihn als den Praxis unterrichtenden und extrem engagierten Bio-Gemüsebauexperten. Durch seine Neugier und Freude sowie seine Beharrlichkeit, am weitergeben des Wissens um Vielfalt und deren Erhaltung, sein Versuche und Vergleiche, sein reger Austausch mit AN hat ihn zu einem besonderen Fachexperten gemacht. In seiner Funktion ist es ihm ein Anliegen dieses spezielle Wissen um lebendige Vielfalt weiterzugeben.

Maria Hagmann, Biojungpflanzen Einkauf ARCHE NOAH

Produktion von Obstbäumen

2011 entstand durch unsere Anregung und in intensiver Zusammenarbeit unserer Obstexperten Johannes Maurer und Bernd Kajtna mit dem damaligen Fachlehrer Herrn Mühlebner, Josef Stradinger, Leiter der Baumschule und seinem Mitarbeiter Michael Emberger ein umfangreiches Bio-Steinobstsortiment. Hier werden bewährte Marillen-, Zwetschken-, Ringlotten-, Kirschenbäume veredelt und für Arche Noah herangezogen. Dadurch haben die Schüler der GBS die Möglichkeit im Fachunterricht von Helene Simhofer und im Praxisunterricht das schulen von Bio-Bäumen zu erlernen.

 
 

Ausbildung zum Gemüsegärtner

Ausbildung zum Gärtner, Floristen oder Gartengestalter Gärtner/In kann man durch eine Berufsschule (parallel zur Lehre, 3 Jahre), eine Fachschule (4 Jahre inkl. ein Jahr Praktika) oder im zweiten Bildungsweg werden. Die Gartenbauschule Langenlois bietet dazu alle Möglichkeiten. Derzeit werden 250 junge Menschen aus ganz Österreich
in Floristik, Gartengestaltung, Gemüsebau, Zierpflanzenbau und Baumschule ausgebildet. Quereinsteiger können in der GGS den theoretischen Teil der Berufsausbildung in 200 Stunden (geblockt) erlernen.

Infos: 02734/2106 oder www.gartenbauschule.at

 
 
 

GARTLI Bio Vielfaltsgärtnerei

Kunterbunte Vielfalt an Gemüseraritäten, Heilkräutern und alten Bauerngartenblumen. weiterlesen

 
 

Harte Kerle, aus wohlbehütetem zuhause, wachsen im GARTLI in Schnann am Arlberg auf 1300m Seehöhe, in liebevoller Handarbeit gezogen heran. Im GARTLI, bei Daniela und Thomas Glos, findest du eine kunterbunte Vielfalt an Gemüseraritäten, Heilkräutern und alten Bauerngartenblumen für deine Mischkultur im Hausgarten, spezielle Sorten für den Anbau in höheren Lagen, Wildes und Zwergsorten für (Balkon)-gärtnerinnen und Gärtner.

 
 
Weitere Infos zu diesem Produzenten
GARTLI Bio Vielfaltsgärtnerei
 

Gärtnereigemeinschaft Hofgut Letten

Gemüsejungpflanzen und Blumen weiterlesen

 
 

Seit Jänner 2015 werden am Hofgut Letten im Loisachtal nach Naturland-Richtlinien Bio-Gemüse-Jungpflanzen, Bio-Topfkräuter und Bio-Zierpflanzen angebaut.

Unter der Führung von Michael Holzmann und Tom Braun gedeihen die Pflanzen in torfarmen Bio-Substraten, das mit biologischen Düngern zusätzlich gemischt wurde. Unser „Pflanzendoktor“ verwendet ausschließlich biologisch zugelassene Pflanzenstärkungs- bzw. Pflanzenschutzmittel.

 
 
 

Biohof Mogg

Mit dem Biohof Moog verbindet uns eine herzliche Zusammenarbeit. Wir freuen uns über... Weiterlesen

 
 

Ein Hof mit vielen Projekten

Der Biohof Mogg ist ein Familienbetrieb der seit dem Jahr 2000 mit der Unterstützung von 5 Mitarbeitern eine Biologisch-Dynamische Landwirtschaft im unteren Traisental zwischen St. Pölten und Krems betreiben. Die ca. 50 Gemüsesorten die über das Jahr verteilt angebaut werden, werden in der hauseigenen Jungpflanzenanzucht liebevoll herangezogen und dann auf dem 4ha. großen Gemüseacker oder in einem unserer 8 Folienhäuser ausgepflanzt. Da Nachhaltiges Handeln nicht am eigen Betrieb aufhört und seit jeher zur Philosophie und Wirtschaftsweise des Betriebs gehört, setzt die Familie Moog auf die Zusammenarbeit mit anderen aus der Region stammenden Bio-Landwirten und Unternehmen. Einer davon ist ARCHE NOAH.

 
 

Als ich Franz und Eveline Mogg vor Jahren, bei einer Demeter-Tagung kennen lernte, sie hatten damals eine Kiste an buntem Gemüse dabei, ahnten wir noch nicht, dass uns eine Zusammenarbeit, nämlich die Produktion von Jungpflanzen verbinden würde. Gerne bringe ich die Samen des neuen Sortiments, im Jänner nach St. Andrä bei Herzogenburg, Niederösterreich. Bei einer Besprechung mit Saatgutübergabe bekommen wir Frühlingsgefühle und reden über bewährte Erden, Töpfe, Anzucht, besondere Ansprüche und Eigenheiten der jeweiligen Sorten im Heranwachsen. Schwelgen in der Vorstellung wie sie wohl heranwachsen, groß und stark werden, über Liefertermine und Jungpflanzen-Märkte, wo die Arche Noah Jungpflanzen in ganz Österreich erhältlich sind. Kompetent und Zuverlässig nehme ich die Menschen auf diesem Betrieb wahr, die gute Pflanzenqualität ist erlebbar in Schiltern und auf Jungpflanzen-Märkten der Arche Noah.

Maria Hagmann, Biojungpflanzen Einkauf ARCHE NOAH
 

ÖKO Landgut Sonnenfeld (Helga Keil-Bastendorff Privatstiftung)

weiterlesen
 
 

Das ÖKO Landgut Sonnenfeld - SDPro in Gänserndorf-Süd ist ein landwirtschaftlicher Bio Betrieb und Teil der Helga Keil Bastendorff Privatstiftung. Mittlerweile gehören zum 1968 gegründeten Institut Keil 7 verschiedene Institutionen in Wien und Gänserndorf, die etwa 500 junge Menschen mit Behinderung/Benachteiligung betreuen. Das ÖKO Landgut Sonnenfeld dient der Teil-Ausbildung Jugendlicher und jüngerer Erwachsener mit Behinderung/Benachteiligung in den Bereichen: biologischer Gartenbau und Grünraumpflege, Pferdewirtschaft und Tierpflege, Küche und Haushalt. Am Betrieb werden unterschiedliche Bio Produkte erzeugt und direkt dort verkauft.

 
 
Weitere Infos zu diesem Produzenten
Helga Keil-Bastendorff Privatstiftung
 
Jungpflanzen Raritäten (c) Doris Steinböck

Naturgärtnerei Wedenig

Gemüsejungpflanzen weiterlesen

 
 

Der Garten ist für viele Menschen ein Ort der Erholung und der Entspannung, ein Ort sich selbst zu finden. Wir Gärtner dürfen uns beruflich mit Garten und Pflanzen beschäftigen, und wir tun das gerne. Der Mittelpunkt des Gartens ist ja der Mensch, denn er macht eine Wildnis, die die Natur schafft zu einem Garten, zu einer Kulturlandschaft. Garten ist deshalb Kultur, und der Gärtner kultiviert seine Pflanzenkulturen.

 
 
Weitere Infos zu diesem Produzenten
Naturgärtnerei Wedenig
 

Produzenten von Beerensträucher & Obstbäume

Bio-Baumschule Artner

Einer unser langjährigsten und wertvollsten Partner in der Produktion von ökologischen Obstbäumen und Beerensträuchern Weiterlesen

 
 

Die Baumschule liegt im Oberen Waldviertel in Niederösterreich auf über 800 m Seehöhe. Seit mehr als 25 Jahren hat sich die Baumschule der Erhaltung alter Obstsorten verschrieben, die auch in dem rauen Klima, auf kaltem Granitboden gedeihen. Die Obstbäume werden auf Sämlingsunterlagen veredelt und sind dadurch besonders robust und langlebig. Familie Artner hat aber auch Obstsorten im Programm, die von Holz und Blüte zwar genügend frosthart sind, sich aber trotzdem nur für bessere Klimate eignen, da die Fruchtgüte hier einfach nicht zufriedenstellend ist (Winterbirnen). Einen Teil dieser alten, teils vergessenen Sorten, richtige Obstraritäten, hat die Baumschule in jahrelanger Kleinarbeit zusammengetragen.

inzwischen sind über 700 verschiedene Sorten bei ARCHE NOAH im Programm. Weitere Schwerpunkte sind die Beeren- (über 150 Arten/Sorten) und Wildobstangebot und das Rosenangebot mit mittlerweile über 250 Arten und Sorten, die  großteils seit längerem  auf Frosthärte, Gesundheit usw. überprüft werden.

Artner ist ein BIO-Betrieb. Die Verwendung von natürlichen Dünger und das Beachten der Mondphasen war und ist bei selbstverständlich. “Unkraut” in den Reihen der Pflanzen wird händisch gejätet, kompostiert und dem natürlichen Kreislauf wieder zugeführt. Die Förderung/Erhaltung der Flora und Fauna ist kein leeres Schlagwort. In der Baumschule, den einzelnen Quartieren und in der näheren Umgebung wurden bis jetzt tausende Quadratmeter Wildsträucher und Bäume gepflanzt.

 
 

Wir führen seit vielen Jahren eine sehr gute Zusammenarbeit mit der Baumschule Artner. Die hier erworben Bäumchen oder Sträucher sind im rauen Klima dieser Region herangewachsen und somit etwas abgehärtet, was ein Vorteil in Gunstlagen aber besonders für extreme Standorte ist. Bei Arche Noah kommen viele Strauchbeeren unter anderem die bewährten Mini-Kiwi von diesem Betrieb aus dem Waldviertel.

Maria Hagmann, Biojungpflanzen Einkauf ARCHE NOAH
 

Bäärenhof Kargl-Leuthner

Produzent von Beerenobst Weiterlesen

 
 

Eine Vielfalt von Erdbeeren-, Ribisel- und Himbeersorten werden von Elisabeth und Markus Kargl-Leuthner für Arche Noah vermehrt und erzogen. In Kamp, in Niederösterreich, am Kamp liegen ihre Grundstücke, alles biologisch bewirtschaftet, versteht sich.

 
 

Kräuter, Stauden & Blumen

BIO-Gärtnerei Anita Beisteiner

Kräutervielfalt weiterlesen

 
 

Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch und habe mir mit meiner eigenen Gärtnerei meinen Lebenstraum erfüllt. Lebe und arbeite in Thal/Lichtenegg, mitten in der Buckligen Welt. Biologisch zu wirtschaften ist für mich eine Lebenseinstellung. Ich habe eine Vielfalt an Kräutern und Gemüsearten und Sorten, sowie Raritäten. Es gibt für mich keine Lieblingssorten, denn ich liebe die Vielfalt und das experimentieren was bei mir auf 700m Seehöhe noch gut gedeiht.

 
 
Weitere Infos zu dieser Produzentin
BIO-Gärtnerei Anita Beisteiner
 

Kräuterfeld Absam (Psychosozialer Pflegedienst)

Tee- und Gewürzkräuter-Jungpflanzen. weiterlesen

 
 

Auf unserem Feld bauen wir mehr als 50 verschiedene Tee- und Gewürzkräuter an, die sich so gut vermehren, dass wir Jungpflanzen zum Kauf anbieten können. Die Pflänzchen sind robust und abgehärtet, da sie am freien Feld wachsen. An diesem Rehabilitationsprojekt können Men­schen teilnehmen, die mit psychischen Belastungen umgehen müssen. Das gemeinsame Tätigsein in der Natur ist heilsam für Körper und Seele. Durch die Zusammenarbeit entstehen vielfältige und hochwertige Bioprodukte.

 
 
Weitere Infos zu diesem Produzenten
 

Kräuter Wagner

LIeferant von biologischen Kräutern. Weiterlesen

 
 

Die Gärtnerei hat eine Größe von 13.000 m² und liegt mitten im steirischen Vulkanland, abseits von Hektik und Straßenlärm, idyllisch umgeben von Wein- und Obstgärten auf 400 m Seehöhe.

Der Betrieb bietet ein umfangreiches Sortiment an Kräuter- & Duftpflanzen, Heilkräutern, Blütenstauden, historische u. seltene Rosen, Wildsträucher & Beerenobst, Gräser und vieles mehr ...

Mit Schaugarten!

 
 

Ein umfangreiches, vielfältiges biologisch gezogenes Kräutersortiment an Würz-, Duft-und Heilkräutern beziehen wir von ihnen, diese sind somit hier in Schiltern erhältlich. Johannes Wagner mit seinen langjährigen Erfahrungen, seinem Können als Kräutergärtner, vermehrt auch mal kompliziertere Kulturen die nicht überall zu finden sind. Eine langjährige, seit Anfang an, bewährte Partnerschaft verbindet uns.

Maria Hagmann, Biojungpflanzen Einkauf ARCHE NOAH
Link zur Homepage des Produzenten
www.gartenbauwagner.at
 

WUK bio.pflanzen

Weiterlesen
 
 

WUK bio.pflanzen

Ursula Königer leitet die Soziale Landwirtschaft in Gänserndorf, Niederösterreich, in dem Menschen die längere Zeit Arbeitslos waren die Möglichkeit haben wieder einen Weg in die Arbeitswelt finden können. Gartenbaufachfrau Cornelia Fürlinger leitet dort die Menschen in Garten und Glashaus an, von der Aussaat, über Anzucht, bis zur Jungpflanze. Heil- und Würzkräuter, sowie Zierpflanzen wie wir sie aus dem Bauerngarten kennen, sind ihre Favoriten, welche dann hier in Schiltern, ab Mitte Mai erhältlich sind, alles kontrolliert biologisch, versteht sich.

 
 
Link zur Homepage des Produzenten
www.biopflanzen.wuk.at
 

Landgärtnerei Ehmeier

Biologische Kräuter Weiterlesen

 
 

Landgärtnerei Ehmeier
Niederprisching 10
4615 Holzhausen
Tel.: 07243 / 57187
ehmeier@aon.at
www.landgaertnerei.at
Bio- Kräuter und Chili

Die Landgärtnerei umfasst 5400 m², davon 1500 m² unter Folie. Der Betrieb wird schon in zweiter Generation als Familienbetrieb geführt und laufend weiter entwickelt und auf Aktuelles angepasst.  Zum Team gehören auch zwei Floristinnen.

 
 

Der erste Kontakt entstand weil mir die schönen kräftigen, biologischen Kräuter, in etwas größeren Töpfen, als sonst im Pflanzenverkauf üblich, aufgefallen sind. Beim Gespräch an ihrem Verkaufsstand mit Frau Ehmeier sagte sie mir, für mehr Infos solle ich mich an die Tochter wenden. Sie sei hier nur die Seniorchefin. Dabei sind es ihre Erfahrungen, ihr Wissen und ihr Now How die an die Tochter und den Schwiegersohn, Karin und Peter Kempl weitergegeben werden. Diese wissen wohl um den Wert des Erbes und setzen alles dran den Betrieb weiterzuentwickeln und auszubauen. In einem Familienbetrieb helfen alle mit, auch die ganz Kleinen, ihre beiden Kinder, mögen ihre Hände auch schon einsetzen.

Sie liefern uns auch heuer wieder ein fein durchgemischtes Kräutersortiment zu den Märkten in Linz und Salzburg.

Maria Hagmann, Biojungpflanzen Einkauf ARCHE NOAH
Link zur Homepage des Produzenten
www.landgaertnerei.jimdo.com
 

Der Sunnahof - Lebenshilfe Vorarlberg

Der Jungpflanzenmarkt in Götzis, Vorarlberg wird ua vom Sunnahof, mit Jungpflanzen und Kräutern beliefert. Weiterlesen

 
 

In ihrer Gärtnerei bauen sie Bio-Jungpflanzen: Gemüsepflanzen, Zierpflanzen und Kräuter an – „natürlich“ nur unter Verwendung von Nützlingen, Biodünger und Komposterde.
Unter Alois Riedmann, dem Leiter der Gärtnerei, seiner fachlicher und pädagogischer Anleitung werden mit viel Einsatz Produkte erzeugt, die den biologischen Richtlinien entsprechen. Die Gärtnerei bietet ein vielseitiges Sortiment an Pflanzen mit dem Fokus auf seltenen Sorten an.

Hier wird Inklusion, also das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen, gelebt.

 
 
Link zur Homepage des Produzenten
Der Sunnahof
 

Produzenten von Bio-Saatgut

In Arbeit