Falls Sie unseren Newsletter nicht bzw. nur teilweise sehen können, klicken Sie bitte hier für die Online-Version.
http://www.arche-noah.at/newsletter/newsletter-bibliothek/2014/arche-noah-newsletter-09-2014
 
ARCHE NOAH - Newsletter 9/2014 - www.arche-noah.at
Arche Noah - Alte Sorten erhalten - Neue Vielfalt entwickeln :: NEWSLETTER

Liebe Mitglieder & Freunde der Vielfalt!

Die Herbst- und Erntezeit ist da! Wir laden Sie zu Veranstaltungen rund um die herbstliche Vielfalt im Schaugarten ein und weisen in diesem Newsletter auch auf zahlreiche weitere Obstveranstaltungen hin.

Mit den besten Grüßen aus Schiltern,

Ihr ARCHE NOAH Team

VERANSTALTUNGEN
ARCHE NOAH Raritätensonntag Erdäpfel und feine Öle   » 
ARCHE NOAH ObstFESTtage  » 
PREISVERLEIHUNG
ARCHE NOAH Schaugarten mit dem European Garden Award 2014 ausgezeichnet   » 
STELLENAUSSCHREIBUNGEN
ARCHE NOAH sucht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  » 
TERMINE
Rund ums Obst   » 
MELDUNGEN
Public Cooking mit Vielfalt   » 
BUCHAUSZEICHNUNG
Lexikon der alten Gemüsesorten erhält Auszeichnungen  » 
MITGLIEDER RÜCKMELDUNG
Eine Email aus Canada...   » 
WEITERE TERMINE   » 
 

VERANSTALTUNGEN

ARCHE NOAH Raritätensonntag Erdäpfel und feine Öle am 21. September 2014


„Trüffelkartoffel an Mohnöl - oder Kürbiskernöl über Kipfler: Vergessene Erdäpfelsorten in farbiger Vielfalt mit feinen Ölen aus vielfältigen Saaten“: Wussten Sie, dass die ARCHE NOAH jedes Jahr über 150 verschiedene Erdäpfelsorten anbaut um sie vor dem Aussterben zu bewahren? Wir möchten Sie an diesem Tag mit unserer Begeisterung für diesen Schatz unter der Erde anstecken. Eine umfangreiche Verkostung von Erdäpfelraritäten hilft Ihnen auf der Suche nach Ihrer Lieblingssorte. Informationen über den Kartoffelanbau im eigenen Gartenbieten wir in Spezialführungen an. Dazu haben Sie die Möglichkeit verschiedene Öle zu verkosten. Das FAMILIENprogramm beginnt um 14 Uhr mit einer Führung. Alle weiteren Informationen können Sie hier nachlesen.

 

ARCHE NOAH ObstFESTtage am 4. und 5. Oktober 2014

Äpfel Vielfalt

Am 4. und 5. Oktober feiert ARCHE NOAH zwei Tage lang die Obstvielfalt. Neben der Apfelsortenvielfalt informieren wir über Raritäten wie seltene Weinsorten, Kriecherl, Gogibeeren, Minikiwi, und alte Beerensorten. Eine Fülle an alten und seltenen Obstsorten und Beerensträuchern gibt es im Shop zu erwerben.

Damit die alten Sorten nicht verschwinden bieten, bieten wir an diesen Tagen auch wieder das Bestimmungsservice an: Wenn Sie eine unbekannte Apfel- oder Birnensorte im Garten stehen haben, bringen Sie einfach 5 ausgereifte Früchte mit- unsere Experten bestimmen vor Ort Ihre Sorten!

Programm: Biobauern mit ihren Produkten, Vorträge und Führungen zu Sortenvielfalt, Obstbaumpflanzung, Weinrebenpflege, Bildereise zu den Apfel-Urwäldern Kasachstans (Sa und So 15:30), FAMILIENprogramm (Sa und So ab 14 Uhr). Alle weiteren Informationen finden Sie hier.  hier.

 

PREISVERLEIHUNG

ARCHE NOAH Schaugarten mit dem European Garden Award 2014 ausgezeichnet



ARCHE NOAH erhielt am 5. September 2014 die Auszeichnung „Europäischer Gartenpreis“ auf Schloss Dyck. Die internationale Jury achtete bei der Auswahl der Gewinner und Finalisten auf innovative Konzepte bei Realisierung und Management, städtebauliche Aspekte und Fragen der Nachhaltigkeit. ARCHE NOAH wurde neben 7 anderen Gärten aus Großbritannien, Finnland, den Niederlanden, Dänemark, Finnland und Deutschland ausgezeichnet und erhielt für die umfangreiche Pflanzen- und Saatgutsammlung im ARCHE NOAH Schaugarten und die Bewusstseinsbildung zur Kulturpflanzenvielfalt den „Sonderpreis der Stiftung Schloss Dyck“. Wir freuen uns über diese Auszeichnung!  www.eghn.org

 

STELLENAUSSCHREIBUNGEN

ARCHE NOAH sucht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Für folgende Stellen werden ausgeschrieben:

Leitung und Koordination der ARCHE NOAH Pflanzenmärkte.
Die gemeinnützige ARCHE NOAH Schaugarten GmbH organisiert jährlich im Frühjahr in mehreren österreichischen Bundesländern Bio-Raritäten-Jungpflanzenmärkte - in Kooperation mit Partnern vor Ort - um die Vielfalt zu verbreiten und verfügbar zu machen. Für die Leitung dieser Märkte wird eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter gesucht. Die gesamte Ausschreibung mit allen Informationen finden Sie HIER zum Download.

Personalorganisation und Betreuung von Gruppen im ARCHE NOAH Schaugarten in Schiltern
Für die Personalplanung und -administration sowie Dienstplanerstellung für den Verkauf und die Koordination der Gruppenangebote im Schaugarten sowie die Organisation des Führungen-Teams im Schaugarten wird eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter gesucht. Die gesamte Ausschreibung mit allen Informationen finden Sie HIER zum Download.

Sortimentsleitung Saatgut, Bücher, Gartenaccessoires für den ARCHE NOAH Shop im Schaugarten
Für die Sortimentsgestaltung Bio-Saatgut, Fachbücher, Gartenaccessoires, Bio-Produkte, Einkauf und Verkaufsleitung sowie für Warenpräsentation und Verkauf wird eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter gesucht. Die gesamte Ausschreibung mit allen Informationen finden Sie HIER zum Download.

 

TERMINE

Rund ums Obst

Bestimmung Aepfel

12.+13. September 2014: Bayrisch-Österreichische Streuobsttagung in Prien am Chiemsee Alle weiterein Informationen können Sie hier nachlesen.

11. Oktober 2014: 3. Apfeltag in Prigglitz Sortenbestimmung, Sortenausstellung, Verkostung, Rahmenprogramm. ARCHE NOAH Fachleute bestimmen unbekannte Apfelsorten. Mit Sortentaufe durch ARCHE NOAH. Alle Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

11., 12. und 13. Oktober 2014: Europom in Belgien www.europom.be

18. Oktober 2014: Obstbaumtag im Klostergarten St. Gabriel Sortenbestimmung, Baumschulverkauf, Kinderprogramm, Rahmenprogramm am . Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

21. bis 22. November 2014: 13. Internationales Pomologentreffen in Bozen, Südtirol. Weitere Informationen erteilt der Obst und Gartenbauverein manfred.putz@lk-tirol.at

 

MELDUNGEN

Public Cooking vor dem Steirereck am 7. Oktober 2014


Der KochCampus, ein Innovations-Workshop österreichischer Top-Köche, veranstaltet am 7. Oktober mittags ein "Public Cooking" mit Vielfaltssorten in Kooperation mit ARCHE NOAH und der Gartenbauschule Schönbrunn.
Neben dem am 7. Oktober stattfindenden "KochCampus Chef´s table" im Steirereck wird es auch ein "Public Cooking" (12.30 bis 14.30 Uhr) mit kostenloser Verköstigung direkt vor dem Steirereck im Stadtpark geben. "Die Vielfaltssorten, mit denen im Steirereck an diesem Tag von sieben bekannten Köchen gearbeitet wird, sind nicht nur ein Thema für die Top-Gastronomie. Sie sind Sorten für alle GärtnerInnen, GemüsebäuerInnen und KöchInnen – egal ob aus professionellem oder persönlichem Interesse. Biodiversität ist ein Schatz, der allen gehört", so Koch.Campus Gründer Klaus Buttenhauser zur Idee dieses Public Cookings. Rund um eine mobile Küche, in der kleine Gemüse-Gerichte zubereitet werden, wird es auch Infos zu den Sorten geben, interessierte Besucher werden kostenlos verköstigt! Weitere Infos zu diesem Event folgen in Kürze unter www.kochcampus.at.

 

BUCHAUSZEICHNUNG

Das Lexikon der alten Gemüsesorten


Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z) zeichnet das Lexikon der alten Gemüsesorten mit drei (von drei möglichen) Sternen aus. "Drei F.A.Z.-Sterne erhält ein kulinarisches Werk von überragender Qualität, das zu den besten Büchern der letzten Jahre zählt und in jede gute kulinarische Bibliothek gehört. Das Buch wird darüber hinaus von der GAD Gastronomischen Gesellschaft Deutschlands e.V. mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. «Genussbücher, die Spass beim Lesen machen und der Zielgruppe Mehrwert bieten», urteilten die Experten.

Autoren: Marianna Serena, Michael Suanjak
Fotos: Franca Pedrazzetti, Beat Brechbühl
Herausgeber: ProSpecieRara & Arche Noah in Zusammenarbeit mit Hortus
Verlag: AT Verlag
Einband: gebunden
Seiten: 672
ISBN: 978-3-0380-0620-6
Hier zu bestellen: http://shop.arche-noah.at

 

MITGLIEDER RÜCKMELDUNG

Eine Email aus Canada...


"Viele gute Dinge, die wir tun, und es danach scheint, es war umsonst, wachsen weiter. Nur wir sehen es meist nicht.... Ich bin Alwin Erne, Mitglied von Arche Noah. Vor vielen Jahren (2006?) war ein Hochwasser bei Euch und zerstörte viele der Vermehrungstunnels. Damals spendete ich auch einen kleinen Betrag, und als Dankeschön sandten sie mir ein kleines Briefchen mit Samen der Tomatensorte "Weissbehaart".  Diese ist seither immer in unserem Garten anzutreffen gewesen, und hat mich sowohl mit den köstlichen Früchten, als auch mit dem Andenken, wie ich zu der Sorte kam, oft erfreut. So ist sie auch den langen Weg nach Kanada umgezogen, und fühlt sich auch hier sichtbar wohl! (siehe Foto). Um ihnen eine kleine Freude zu bereiten, und ihnen auf diesem Wege zu danken, dachte ich, dieses Email zu schicken. Ich freue mich jedesmal über das "Arche Noah Magazin"! Danke für alles, und bis zum nächsten Mal, Liebe Grüsse aus Abbotsford, BC, Canada, Alwin

PS: Wenn sie denken, dass dieses email noch jemandem anderen bei der Arche Noah Freude macht, und Mut zum Weitermachen, dann leiten Sie es bitte weiter."

Diese Email aus Canada hat uns sehr gefreut - und wir leiten sie gerne weiter! Herzlichen Dank an Alwin nach Canada!

 

KONTAKT & IMPRESSUM:

Verein ARCHE NOAH Gesellschaft für die Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt & ihre Entwicklung
A-3553 Schiltern, Obere Straße 40
T: +43(0)2734/8626
E: info@arche-noah.at
W: www.arche-noah.at
ZVR 907994719