Biodiversität

Die Politik muss aktiv werden! Denn Vielfalt ist die Grundlage unseres Lebens und sie ist akut bedroht – mit der Petition "Vielfalt säen, Gesundheit ernten" haben wir dank vielen UnterstützerInnen 25.000 Stimmen gesammelt. Die Petition haben wir an die Bundesregierung übergeben und sie damit aufgefordert endlich vielfaltsfördernde Strategien und Maßnahmen zu entwickeln.

Das Projekt "Vielfalt säen, Gesundheit ernten" wird durch die Gen-ethische Stiftung gefördert.

Vielfalt und Gesundheit hängen zusammen!

Von acht Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit ist eine Million vom Aussterben bedroht. Laut der UNO-Welternährungsorganisation FAO haben wir bereits 75 Prozent der landwirtschaftlichen Vielfalt verloren. Auch in Österreich verschlechtert sich der Zustand drastisch. Unsere Kulturpflanzen sind genauso betroffen wie Tiere und Wildpflanzen.

Vielfalt auf den Feldern für ein gesundes Ökosystem, Vielfalt als Basis für Medikamente, Vielfalt auf dem Teller als Grundlage eines starken Immunsystems: Vielfalt ist die Grundlage unseres Lebens.

Um unsere Gesundheit zu schützen und das Risiko von Pandemien zu verringern, braucht es eine Strategie zur Rettung der Vielfalt! In den kommenden Wochen werden die Weichen gestellt: Von der Biodiversitätsstrategie 2030 bis zur Agrarpolitik der nächsten Jahre, die wichtigsten Entscheidungen zum Schutz der Vielfalt und unserer Gesundheit fallen JETZT.

Die Bundesregierung muss jetzt vielfaltsfördernde Strategien entwickeln, damit wir gemeinsam Gesundheit ernten können. Vielfalt muss zur Priorität gemacht werden, um sie somit zurück in unsere Gärten, auf unsere Felder und Teller zu bringen!

 
 
 

Kontakt

Dagmar Urban
Kampagnen-Leitung Vielfalt säen, Gesundheit ernten
saatgutpolitik@arche-noah.at