Gemüseraritäten

LFI Zertifikatslehrgang für Produktion und Vermarktung von Gemüseraritäten und Sortenspezialitäten

Dieser 15 Tage umfassende LFI Zertifikatslehrgang zur Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von Gemüseraritäten und Sortenspezialitäten wurde von ARCHE NOAH gemeinsam mit dem Ländlichen Fortbildungsinstitut entwickelt.

Der Lehrgang findet 2020 in Vorarlberg statt.

Über den Kurs

Zielpublikum

Dieser Kurs soll Bauern und Bäuerinnen, Direktvermarktern und Direktvermarkterinnen, Gärtnerinnen und Gärtnern sowie Hausgärtnern und Hausgärtnerinnen die Möglichkeit geben, zahlreiche Spezialitäten und Raritäten im Gemüse-, Obst- und Getreidebereich (wieder) kennen zu lernen.

 

Inhalt

Mit diesem Lehrgang sollen Gemüsebauern und -bäuerinnen und DirektvermarkterInnen bessere Chancen erhalten auf einen hochaktuellen Ernährungstrend zu mehr regional und biologisch produzierten, vielfältigen Lebensmitteln, mit außergewöhnlichen geschmacklichen und gesundheitlichen Qualitäten, erfolgreich zu reagieren. Jede/r Teilnehmer/in erarbeitet im Laufe des Lehrganges ein eigenes „Vielfaltsprodukt“. Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Entstehung der Vielfalt
  • Grundlagen der Saatgutvermehrung und bäuerliche Sortenentwicklung
  • Kennenlernen der Vielfalt in den Bereichen: Blatt-, Frucht-, Wurzelgemüse, Leguminosen, Bleich- und Knospengemüse, essbare Blüten, Streuobst und alte Obstsorten, Kartoffeln
  • Praktische Übungen zu Kochen und Konservieren
  • Erarbeitung eines Marketingkonzepts zur erfolgreichen Vermarktung dieser Produkte
  • Exkursionen zu Vielfaltsbetrieben
 

Organisatorisches

Ort
Termin
 
Vorarlberg
29.01. – Nov 2020
 
 
 
 

Fotogalerie

Impressionen vom LFI ZLG Gemüseraritäten...

Bilder ansehen

 
 
 

Kontakt

Mag.a Ursula Taborsky
Leitung Fachbereich Bildung
T: +43 (0)2734 8626-209
ursula.taborsky@arche-noah.at