Kräuter, Blumen, Permaveggies

Permaveggies

In diesem Halbtagsseminar lernen sie Wissenswertes über Vielfalt, Anbau und Verwendung von Permaveggies (essbaren, mehrjährigen Pflanzen), z.B. Hosta (Funkien) und Kauskasischer Rankspinat.

Foto copyright: Stephen Barstow

Über den Kurs

Zielpublikum

Mit diesem Seminar sprechen wir Hausgärtner*innen an, die sich für den biologischen Anbau essbarer, mehrjähriger (Zier-)Pflanzen interessieren. Permaveggies gedeihen gut auf "schwierigen" Standorten, also z.B. auf Plätzen mit mangelndem Licht oder kurzer Vegetationsdauer.

 

Inhalt

Nachdem wir 2017 von Stephen Barstow aus Norwegen mit der Begeisterung für Permaveggies angesteckt wurden, wollen wir die Wissensweitergabe rund um Vielfalt, Anbau und Verwendung von Permaveggies auch weiter fördern. Referentinnen im Kurs sind DI Magdalena Bauer und Maria Hagmann.

Der Begriff Permaveggies ist eine Kombination aus den Wörtern "Permanent" oder "Permaculture" und "Vegetables", also dauerhaftes, mehrjähriges Gemüse. Der große Vorteil von Permaveggies ist, dass sie hauptsächlich im Frühling geerntet werden können und somit das Importieren von verschiedenen Gemüsesorten in den gemüsearmen Jahreszeiten nicht nötig ist.

 
 

Organisatorisches

Kurstermin, Kursort, Kosten

  • Termin: Samstag, 11. August 2018 von 9 - 13 Uhr
  • Ort: 3553 Schiltern
  • Kosten: € 58,- für ARCHE NOAH Mitglieder, € 64,- für Nicht-Mitglieder
 
 
 

Termine & Anmeldung

Permaveggies

11. August 2018, 9 - 13 Uhr, 3553 Schiltern

Anmeldung

Hier kommen Sie zu unserem Kalender, wo Sie sich direkt online anmelden können...

 
 
 
Ursula Taborsky

Kontakt

Mag.a Ursula Taborsky
Bildungsbereich
T: +43-(0)676 32 42 137
ursula.taborsky@arche-noah.at