Pflanzengesundheit

Mischkultur im SelbstversorgerInnengarten

Wie können Mischkulturen im SelbstversorgerInnengarten geplant und gut umgesetzt werden um die Ernte zu steigern und Pflanzen und Boden zu stärken? 

Über den Kurs

Zielpublikum

Dieser Tageskurs richtet sich an GärtnerInnen, die sich mittels vielfältiger Mischkulturen mit Gemüse und Kräutern selbstversorgen möchten.

 

Inhalt

Eine gute Planung steht vor der Ernte. Aussaat- und Pflanzzeiten, Nährstoff- und Klimabedürfnisse der einzelnen Kulturen, und nicht zuletzt die Bedürfnisse und Vorlieben der GärtnerInnen spielen in der Mischkulturenzusammensetzung eine Rolle.

Mit Praktischen Übungen wir das Erlernte auch gleich umgesetzt.

Referentin: Mara Müller, Vielfaltsgärtnerin

 

Referentin in diesem Kurs

 
 

Mara Müller

Mara Müller war lange als selbständige Umweltpädagogin in Bayern tätig. Ein großer eigener Garten und die Auseinandersetzung mit dem Thema Saatgut und Saatgutgesundheit führte sie nach einer Zusatzqualifikation in der biologischen Pflanzenzüchtung schließlich nach Österreich zur ARCHE NOAH, wo sie für das ErhalterInnennetzwerk und das Sortenhandbuch zuständig und als Referentin für zahlreiche ARCHE NOAH Themen tätig ist.

 
 
 

Fotogalerie

 
 

Organisatorisches

Kurstermine, Kursorte, Kosten

  • Termin: 19. April 2020, 9 - 17 Uhr
  • Ort: 3553 Schiltern
  • Kosten: € 88,- für ARCHE NOAH Mitglieder, € 98,- für Nicht-Mitglieder
 
 

Termine & Anmeldung

Mischkultur im SelbstversorgerInnengarten

19. April 2020, 9 - 17 Uhr, Schiltern

Anmeldung

Sie können sich in unserem Kalender online anmelden - direkt bei dem jeweiligen Kurs bzw. Termin.

 
 

Kontakt

Mag.a Ursula Taborsky
Leitung Fachbereich Bildung
T: +43-(0)676 32 42 137
ursula.taborsky@arche-noah.at