Rund ums Obst I

Seminar_Pomologie

Einführung in die Pomologie

Erlernen Sie in diesem zweitägigen Seminar die Grundlagen der Obstsortenbestimmung.

Über den Kurs

Zielpublikum

"Einführung in die Pomologie" ist ein Grundlagenseminar für alle, die sich im Anschluss intensiver mit der Obstsortenbestimmung auseinander setzen wollen. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Inhalt

Sie lernen Apfelsorten zu beschreiben, sie einzuordnen und die pomologische Literatur zielgerichtet zu verwenden. Wir verwenden zum Kennenlernen der Sorten frisches Obst (keine Modelle oder Abbildungen) und die gängige Pomologische Literatur. Sie können Apfel- und Birnensorten aus ihrem Garten (oder ihrer Nachbarschaft) mitbringen. Wir werden diese Sorten gemeinsam bestimmen und besprechen.

Als AbsolventIn des Seminars erkennen Sie die häufigsten zehn Sorten im Streuobstbau und Sie können kompetent darüber Auskunft geben. Sie wissen welche Sorten in ihrem Garten (oder in ihrer Nachbarschaft) wachsen und kennen deren Eigenschaften.

Die Seminartermine sind so angesetzt, dass wir uns beim ersten Termin mit Sommer- und frühen Herbstsorten beschäftigen können und beim zweiten Termin Lagersorten kennenlernen werden.

 
 
Obstsortenbestimmung

Welche Fruchtmerkmale sind wichtig bei der Obstsortenbestimmung

 
 

 
 
 
 
 

Organisatorisches

Veranstalter: LFI Niederösterreich in Kooperation mit ARCHE NOAH

Der Kurs wird gefördert von Bund, Land und EU.

 
 
Termin
Referent
Ort
 
7. September und 9. November
Bernd Kajtna
Purgstall, NÖ
 
 
5. Oktober und 16. November
Michael Suanjak
Graz-Umgebung
 
 
 

Kontakt

DI Eva Ganzberger
Bildungsbereich
T: +43 (0)676 95 41 198
eva.ganzberger@arche-noah.at