Bohnen Vielfalt Auftafeln

Diversifood

Diversifood Logo mit Rand

Embedding crop diversity and networking for local high quality food systems

In einem von der Europäischen Union geförderten Forschungsprojekt arbeitet ARCHE NOAH gemeinsam mit 20 Partnerorganisationen aus 12 europäischen Ländern an der Weiterentwicklung lokaler Lebensmittelnetzwerke. Im Mittelpunkt stehen Kulturpflanzenvielfalt, Produktqualität und eine partizipative Herangehensweise.

 
DIVERSIFOOD TRAILER

The keywords for a new food culture

 

Ein Hartweizenacker auf Zypern und ein englisches Ackerbohnenfeld liegen nicht nur geographisch relativ weit auseinander. Dreimal so viel Regen, eine flacher stehende Sonne, andere Vermarktungsstrukturen, nicht mal der Tag ist gleich lang, und und und…

Dennoch, trotz aller Verschiedenheiten sind es auch immer wieder dieselben Fragen die auftauchen, wenn man sich mit biologischen Anbaumethoden und Kulturpflanzenvielfalt beschäftigt. Genau hier setzt das Diversifood-Projekt an. Es ist der spannende Versuch aus einer Fülle an vielfältigen Erfahrungen gemeinsam zu lernen. Es ist die Idee eines breit aufgestellten Netzwerks, deren Beteiligte durch ihre Unterschiedlichkeit voneinander profitieren. Von der Erhaltung genetischer Ressourcen bis hin zur Vermarktung fertiger Produkte erstreckt sich das Projekt. Vom Bauern bis zur Konsumentin. Von Sortensichtungen bis zu Marktanalysen. Von Einkorn bis Tomate. Von Zypern bis Großbritannien.

Entsprechend vielfältig bringt sich auch ARCHE NOAH ein. Einen unserer Schwerpunkte stellen die Vernetzung und die Auseinandersetzung mit verschiedenen Erhaltungsinitiativen und Saatgutbanken dar. Daneben begleiten wir Tomaten vom Feld bis zum Teller: die Themen reichen dabei von der Widerstandsfähigkeit gegenüber Schaderregern bis hin zu Herausforderungen bei der Vermarktung bunter Paradeiser an die Gastronomie.

Das Projekt läuft von März 2015 bis Februar 2019. Über Aktivitäten und Ergebnisse berichten wir laufend im Arche Noah Magazin und in unserem Newsletter.

 
 
 
 

Kontakt

BA Emil Platzer
Bereichsleitung Nachhaltige Nutzung & Projektleitung BALKAN BEETS
T: +43 (0)2734 8626-228
emil.platzer@arche-noah.at

 
Philipp Lammer

Kontakt

DI Philipp Lammer
Sortenentwicklung & Projekte
T: +43 (0)2734 8626-222
philipp.lammer@arche-noah.at

 
Diversifood EU + Logo
 

Liebe Freundinnen und Freunde der Vielfalt!

In diesen Tagen sind wir alle mit unerwarteten Herausforderungen konfrontiert. Auch wir bei ARCHE NOAH müssen einschneidende Maßnahmen setzen und dürfen viele unserer geplanten und bewährten Aktivitäten nicht durchführen.

Folgende Veranstaltungen müssen ersatzlos gestrichen werden:
+ Alle Pflanzenmärkte im April und Mai
+ ARCHE NOAH Pflanzenfest 1. – 3. Mai (zum 30 Jahr-Jubiläum)
+ Saisonaler Pflanzenverkauf in Schiltern und Wien
+ Der Schaugarten in Schiltern bleibt auf unbestimmte Zeit geschlossen
+ Bildungsprogramm: Absagen & Ersatztermine hier

Vielfalt biologisch - einkaufen
+ Saatgut – Erdäpfel - Bücher – Werkzeug etc.
ARCHE NOAH Online-Shop

+ Vielfalt an Bio-Jungpflanzen
Aktueller Überblick hier!

Wir bemühen uns telefonisch wie gewohnt Dienstag-Freitag von 9 – 13 Uhr erreichbar zu sein sowie Ihre Mailanfragen rasch zu beantworten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Newsletter anmelden! X