Lernpartnerschaft mit PSR

Lernpartnerschaft mit Pro Specie Rara

Auf Initiative von Pro Specie Rara (CH) starteten wir im Juli 2014 ein Austauschprojekt, indem wir uns innerhalb von 2 Jahren zu Bildungsthemen rund um das Thema Saatgutvermehrung ausgetauscht haben. Die Lernpartnerschaft wurde Ende Juni 2016 erfolgreich abgeschlossen.

Inhalt

Im Vordergrund des Austausches standen gegenseitige Kursbesuche um in den Bereichen Kursorganisation, Kursablauf, Methodik und Kursunterlagen voneinander zu lernen. Sowohl Pro Specie Rara als auch ARCHE NOAH bieten unterschiedliche Kurse im Bereich Saatgutvermehrung an - das Niveau reicht von EinsteigerInnen bis zu Fortgeschrittenen. Jede Organisation gestaltet die Kurse individuell und so war es für MitarbeiterInnen von Pro Specie Rara und ARCHE NOAH sehr interessant, bei der jeweils anderen Organisation Einblicke zu bekommen und selber mitzuerleben, wie ein Kurs bei der Partnerorganisation abläuf. Wir haben dabei viel gelernt und können wesentliche Sachen in unsere eigenen Kurse integrieren.

Für die Zukunft gibt es Pläne, ReferentInnen von der anderen Organisation für spezielle Themen einzuladen, Kurse von der Partnerorganisation zu übernehmen und Kursinhalte zu neuen Themen gemeinsam auszuarbeiten.

Im Rahmen der Lernpartnerschaft wurden insgesamt 18 Mobilitäten durchgeführt, um Kurse bei Pro Specie Rara und ARCHE NOAH zu besuchen.

 
 
Ursula Taborsky

Kontakt

Mag.a Ursula Taborsky
Bildungsbereich
T: +43-(0)676 32 42 137
ursula.taborsky@arche-noah.at

Dieses Projekt wurde unterstützt durch: